| Datum:  | Update: 

Der Teufel AIRY im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 120.90 (as of December 22, 2016, 8:03 pm)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Zu einem Preis von rund 100 Euro ist der Teufel AIRY im Handel erhältlich. Mit diesem Preis befindet sich der Bluetooth On-Ear Kopfhörer im oberen Mittelfeld und bietet somit eine sehr hohe Qualität. Er wiegt nur 150 Gramm und macht sich somit auch nach längerem Tragen nicht unangenehm bemerkbar. Wie er klingt und wie sich der AIRY in der Praxis schlägt, darauf gehen wir im folgenden Testbericht ein.

Weiterführend: Filterbare Übersicht aller getesteten Teufel Kopfhörer.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

+ Vorteile – Nachteile
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis keine drehbaren Ohrmuscheln
optisch ansprechendes Design Die Polsterung am Bügel und an den Ohrmuscheln könnte etwas dicker sein
sehr guter Klang
für alle Geräte geeignet

Review von wwwstereopolyde – youtube.com

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung & Lieferumfang

Der Airy kommt schön und aufwändig verpackt.

Der AIRY vom Hersteller Teufel zeichnet sich durch ein ansprechendes Design und durch ein geringes Gewicht aus. Der Kopfhörer ist nur 17,5 cm x 15,5 cm x 7 cm groß und wiegt nicht viel. Der AIRY macht einen qualitativ hochwertigen und robusten Eindruck und hebt sich mit seinem modernen Design von der breiten Masse ab.

Der Hersteller Teufel hat den AIRY mit einer modernen Bluetooth 4.0 Technik, NFC, mit Bedientasten an der Ohrmuschel und mit einer effektiven Außenschalldämpfung ausgestattet. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Ladekabel, ein Mini-Klinke-Kabel, eine Schnellanleitung und ein Softcase zur Aufbewahrung. Nicht nur der Kopfhörer, sondern auch das Zubehör besitzt eine hohe Qualität. Der mit gelieferte Akku ist in rund 3,5 Stunden vollständig aufgeladen und versorgt den Kopfhörer knapp 20 Stunden lang mit Strom.

Die Kombination aus Bluetooth 4.0 und apt-X sorgt für eine hohe Übertragungsqualität und die Musik wird stets in einer hohen CD-Qualität wiedergegeben. Bei einer mittleren Lautstärke hält der Akku in unserem Praxistest im Durchschnitt nur rund 18 Stunden lang durch.

Tragekomfort


Dank einem geringen Gewicht und einem durchdachten Design kann der Kopfhörer sehr angenehm getragen werden. Sowohl die Bügel als auch die Ohrpolster könnten etwas dicker sein, da hier viele sehr empfindlich sind.

Abgesehen davon bietet der Teufel AIRY einen hohen Tragekomfort und lässt sich hervorragend an die individuelle Kopfform anpassen. Im Test ist mir der AIRY aber selbst nach mehreren Stunden auf dem Kopf nicht unangenehm geworden. Der einzige Nachteil: Die Ohrmuscheln lassen sich nur minimal drehen und somit sitzt der Kopfhörer etwas starr auf dem Kopf.

Klang

Die Höhen gibt der AIRY klar und deutlich wieder. Die Musik klingt auf jeden Fall natürlich und schön differenziert. Selbst bei einer höheren Lautstärke kommt es nicht zu Verzerrungen oder anderen Problemen. Der Kopfhörer macht bei jeder Musikart eine gute Figur.

Die Mitten sind eher sanft und hinterlassen genau wie die Höhen einen sehr guten Eindruck. Man hört nicht nur die Stimmen klar und deutlich, sondern man kann auch jedes einzelne Instrument klar erkennen. Dies trifft auf alle Genres zu und der Kopfhörer leistet sich beim Klang keinerlei Schwächen. Dank der effektiven Außenschalldämpfung können Geräusche im gleichen Raum den Hörgenuss nicht trüben.

Rap und Elektro benötigen viel Bass um optimal zu klingen und der Teufel AIRY verfügt auf jeden Fall über genügend Bass. Die Tiefen können aber auch bei anderen Musikarten und bei einer höheren Lautstärke überzeugen. Der Bassbereich wird nachdrücklich angeschoben, der Kopfhörer produziert kaum Verzerrungen und besitzt auch ein optimales dynamisches Potenzial.

Generell besitzt er sehr gute Klangeigenschaften und macht bei jeder Musikart eine gute Figur. In der Praxis können die Höhen, die Mitten und auch die Tiefen überzeugen und in Kombination mit der effektiven Geräuschunterdrückung lässt sich der Teufel AIRY auch in einer lauten Umgebung benutzen.

Der Teufel AIRY im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Der Teufel AIRY im Preisvergleich