• Sony XBA BT75

Sony XBA-BT75

Direkt zum Testbericht ▼ Wenig Zeit? Direkt zum Testfazit ▼

€ Amazon.de Preis: 187,00 (as of 8. September 2016, 15:55)

⛟ Kostenlose Lieferung ab 29,00€ bei Amazon.de

🔎 Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Die In Ear Kopfhörer der XBA Serie von Sony sind alle mit der von Sony entwickelten Balanced Armature (BA) Treiber Technologie ausgestattet, welche in einem hervorragenden Klang resultiert. Insgesamt gibt es 9 Modelle in der Serie. Der XBA-BT75 um den es in diesem Test geht ist mit einem Bluetooth Modul ausgestattet.

Jetzt bei Amazon ansehen »

Der Sony XBA-BT75 im Test

+ Vorteile – Nachteile
Hochwertige Verarbeitung & hoher Tragekomfort
Bluetoot-Funktion
guter Klang

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung & Lieferumfang & Tragekomfort

Review von Danny – youtube.com

Die Verarbeitung ist sehr gut mit moderner Optik. Das Anlegen des XBA-BT75 ist das erste Mal etwas umständlich. Aber wenn man den Dreh raus hat ist es einfach. Am Ende sitzt alles fest und auch lästige Mikrofonieeffekte gibt es nicht. Nach ein paar Minuten tragen merkt man ihn fast gar nicht mehr und es stört und drückt nichts.

Nach dem Auspacken kann der In-Ear sofort verwendet werden, da er vorgeladen ist. Im aufgeladenen Zustand kann man ca. 10 Stunden Musik hören. Ein großer Vorteil. Durch die BA Technologie war es Sony möglich den Akku innerhalb des Kopfhörer-Gehäuses zu integrieren. Das Transportetui mit integriertem Ladegerät verfügt über einen weiteren Akku. Die Kopplung mit Bluetooth fähigen Geräten wie einem Smartphone ist sehr einfach. An der rechten Hörerseite wird die Taste kurz gedrückt gehalten und schon gelingt die Kopplung mit meinem IPhone. Dabei ist der Empfang sehr gut. Man kann sich mehrere Meter weit weg vom Telefon oder MP3 Player bewegen. Ein eingebautes Mikrofon besitzt der XBA-BT75 ebenfalls.

Durch das geringe Gewicht ist der XBA-BT75 schön leicht und sitzt gut in den Ohren. Beim joggen verrutscht auch nichts.

Durch die digitale Geräuschminimierung werden Umgebungsgeräusche sehr gut herausgefiltert.

Klang

Beim XBA-BT75 kommt die Balanced Armature Technologie von Sony zum Einsatz. Der Vorteil dieser Technologie ist, dass der Treiber etwa nur noch ein viertel der Größe von herkömmlichen 13,5mm Treibern einnimmt. Die Empfindlichkeit liegt dabei trotzdem bei sehr hohen 108dB/mw. Durch die geringe Größe und das Gewicht lassen sich die Treiber innerhalb eines InEars sogar kombinieren wie bei einem richtigen Mehrwege HiFi Lautsprecher. Beim XBA-BT75 kommt der Standard BA Treiber zum Einsatz bei dem es sich um einen Vollbereichstreiber handelt. Dieser besitzt eine sehr ausgewogene Abstimmung über den gesamten Frequenzbereich von den Bässen bis zu den Höhen.

Insgesamt betrachtet klingt der Sony XBA-BT75 sehr hell und neutral. Bei Musik mit sehr schwachen Bässen wünscht man sich manchmal etwas mehr Bass. Aber dafür bietet er eine sehr gute Qualität und dröhnt nicht.

Instrumente und Stimmen werden leicht verfärbt widergegeben. Aber das ist auch nicht wirklich tragisch, da dies sehr minimal auftritt. Der Sound kommt sehr luftig herüber mit einer für diese Preisklasse guten Bühnendarstellung. Nicht sehr groß in Breite und Tiefe, dafür mit präziser Schallquellenlokalisation. Von einer „In Your Face“ Darstellung ist der XBA-BT75 weit entfernt was für mich positiv ist. Die Präzision von Stimmen kommt sehr gut herüber mit keiner Neigung zu S-Lauten. Überhaupt wird der Fokus stark auf den Mittenbereich gesetzt, so dass diese etwas vordergründiger wirken als bei anderen InEars.

Der Höhenbereich ist angenehm neutral und sehr gut auflösend. Klar, hier gibt es noch bessere InEars wie den IE800, aber die kosten auch deutlich mehr.

Der einzige Nachteil am XBA-BT75 ist, dass es bei sehr hohen Lautstärken zu leichten Verzerrungen kommt. Das sind dann aber auch Lautstärken jenseits von Gut und Böse, die man seinem Gehör nicht antun sollte.

Der Sony XBA-BT75 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Der Sony XBA-BT75 im Preisvergleich

Robert

Ich habe dieses Produkt für Sie getestet. Als Musik- und Technikenthusiast, teste ich mitlerweile fast täglich neue Produkte aus den verschiedensten Bereichen und habe bisher mehr als 30 Kopfhörer selbst ausprobiert. Meine Erkenntnisse gebe ich in kompakten Testberichten wieder, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern sollen.Schauen Sie doch auch mal in unsere Empfehlungen und die Kaufberatung.