Studio Kopfhörer

In dieser Übersicht sehen Sie alle Kopfhörer die speziell für den Einsatz im Studio gedacht sind. Mit den Filtern unterhalb, haben Sie die Möglichkeit die Testberichte nach Eigenschaften, Herstellern und Preisen zu Filtern. Sind Sie also auf der Suche nach einem Kopfhörer, das bestimmte Kriterien (wie z.B. einem bestimmten maximalen Preis) erfüllen soll, können Sie so das Feld der Produkte deutlich eingrenzen und vorsortieren.

Produktfilter
Hersteller
Wählen Sie hier einen oder mehrere Hersteller.
Preisspanne
Hier können Sie eine Preisspanne festlegen.
Einsatzbereich
Wählen Sie hier Köpfhörer nach ihrem Einsatzbereich aus.
Bauweise
Hier können Sie die Bauweise wählen.
Bewertung
Filtern Sie hier nach der Bewertung aus unseren Tests.

Studio-Kopfhörer in der Übersicht

Studio-Kopfhörer von Beyerdynamic

Musik-Produzenten haben ein ganz anderes Klangverständnis und –empfinden, wenn es um die Musik geht, die durch die eigenen Kopfhörer ertönt. Sie stellen ganz andere Kriterien an Klang, Handhabung und Detailreichtum als normale Kopfhörer. Im gleichen Atemzug stellen sie verständlicherweise auch andere Herausforderungen an den eigenen Geldbeutel. Studio-Kopfhörer werden nicht nur zum Vergnügen genutzt, sondern stellen auch wichtige Arbeitsutensilien dar. Dementsprechend werden andere Anforderungen an sie gestellt.

Der richtige Klang von Studio Kopfhörern

Noch viel mehr als bei anderen Kopfhörer-Typen steht der Klang bei Studio-Kopfhörern im Vordergrund. Sie übernehmen die Rolle herkömmlicher Studiomonitore. Monitoren heißt, dass sie den unverzerrten, direkten Klang wiedergeben. Herkömmliche Hi-Fi-Kopfhörer können diese Aufgabe nur bedingt erfüllen. Bei diesen wirkt der Sound of geschönter, der Bass glatter und die Höhen prägnanter. Der Sound wird gefälscht, etwas auf das Musikproduzierende gern verzichten.

Studio-Monitore klingen sehr analytisch und neutral. Der Frequenzgang ist linear, es kommt zu keinerlei Verfärbungen. Die Frequenzen liegen im Bereich zwischen 20 und 20.000 Hertz auf einer Lautstärke. Das Signal, welches aus der Anlage oder dem Mixer kommt, wird also möglichst originalgetreu wiedergegeben. Ebenfalls wichtig ist eine gute Dynamik. Das heißt, Lautstärke-Unterschiede werden sehr unkomprimiert und räumlich abgebildet.

Anwendungsbereiche von Studio Kopfhörern

Vor allem im Tonstudio finden die Kopfhörer häufig Verwendung. Die Musiker hören darauf beispielsweise die bereits fertiggestellten Teile eines Songs, zu denen sie ihren Part einspielen. Für das finale Mixen und Mastern greifen die meisten Musikproduzenten allerdings auf Monitorboxen zurück. Diese vermitteln einen volleren Klang, auch in Rückwirkung mit dem Raum. Im privaten Gebrauch haben sich die Kopfhörer allerdings noch nicht so stark durchgesetzt. Hier werden vor allem audiophile Musikliebhaber angesprochen, die besonders viel Wert auf guten und unverfälschten Klang legen, angesprochen. Sie profitieren von den positiven Audio-Eigenschaften.

Die Bauform von Studio Kopfhörern

Gute Studio-Kopfhörer sind stets in der geschlossenen Bauform zu erwerben. Alle anderen Modelle sind eher ungeeignet für diesen Anspruch. Die Ohrmuschel sollte in jedem Fall vollständig umschlossen werden. Geschlossene Kopfhörer isolieren nicht nur den Schall, sie vermeiden auch eventuell auftretende Rückkopplungen, was besonders bei Tonaufnahmen förderlich ist. Dieser Zweck lässt sich auch mittels Hi-Fi-Kopfhörern erzielen, allerdings bleibt dabei der gute Klang auf der Strecke. Die Kopfhörer sollten robusten Aufbau besitzen und genau sitzen.

Es empfiehlt sich, im Vorfeld einen Sitztest mit den Studio-Kopfhörern durchzuführen. Die sollten festsitzen und die Ohren vollständig umschließen. Außerdem sollten sie verstellbar sein für unterschiedliche Kopfgrößen. Gute Kopfhörer sitzen weder zu locker, noch zu fest auf dem Kopf. Sie sollten exakt sitzen und keinen Druck auf die Ohren auswirken. Viele moderne Kopfhörer bieten darüber hinaus die Option, das Anschlusskabel direkt an ihnen festzumachen. Auf diese Art und Weise kann die Kabellänge des Kopfhörers selbst und nach Belieben gewählt werden.

Luxuriöse Studio Kopfhörermodelle bieten Zusatzfunktionen

Sogenannte Studio-Kopfhörer gibt es bereits ab 60 Euro bei vielen Händlern. Allerdings sollte man für wirklich hochwertige Modelle mindestens 150 Euro oder mehr ausgeben. Je nach Qualitätsgrad und Hersteller kann der Preis einen höheren dreistelligen Wert betragen. Ein wichtiger Faktor ist dabei auch das verarbeitete Material. Hörer aus robustem Kunststoff kosten weniger als jene, die mit robustem Titan gefertigt wurden. Mit gehobenerer Preislage gibt es auch weitere technische Features. So bieten einige Modelle eine Abschaltautomatik zur Vermeidung von Rückkopplungen. Manuelle Bass- und Lautstärkeregulierung sind inzwischen Standard und auch ein eingebauter Limiter kann hilfreich sein, da er vor Pegelübersteuerung schützt.

Fazit zu Studio Kopfhörern

Auf dem Markt der Studio-Kopfhörer gibt es eine Vielzahl von Angeboten in unterschiedlichen Preissegmenten. Dabei zählen vor allem die hochwertigen Marken wie AKG, Sennheiser oder Beats by Der zu den am häufigsten genutzten Modellen in dem Segment. Die persönliche Auswahl hängt dabei nicht nur vom finanziellen Rahmen ab, sondern auch vom geplanten Professionalisierungsgrad der Anwendung. Ein Test im Vorfeld empfiehlt sich allemal.